Wiederitzsch, 02.12.2023 - Doppelte Geschwindigkeit = Vierfacher Bremsweg, unter diesem Motto könnte man den heutigen Tag für unser HLF bezeichnen, denn die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen lud zu einem Fahrsicherheitstraining auf den Sachsenring ein. Auf der Kreisbahn, der Gleitfläche, der schiefen Ebene aber auch auf griffigem Untergrund konnten die Fahrer die Grenzbereiche ihrer Fahrzeuge bei verschiedenen Geschwindigkeiten erfahren und die richtigen Reaktionen erlernen. Dazu wurde auch das richtige Bremsen in Notsituationen und das Ausweichen vor Hindernissen geschult. Für die Fahrer unserer Einsatzfahrzeuge ist das eine wichtige und auch begehrte Ausbildung. Vielen Dank an die Instruktoren der Berufsfeuerwehr Dresden und der LFKS für die super Ausbildung!
Zugriffe: 182