Kameradschaftsfahrt der Feuerwehr Wiederitzsch 3.-5. Mai 2019

Geschrieben von FR.

Kameradschaftsfahrt 2019Wie jedes Jahr ging es auch 2019 wieder für uns als Feuerwehr Wiederitzsch auf Kameradschaftsfahrt. Diese mittlerweile lange Tradition stellt neben dem Tag der offenen Tür und dem Feuerwehrball einen der Höhepunkte unserer jährlichen Feuerwehraktivitäten dar. Durch unseren Verein organisiert dient die Fahrt, welche immer ein ganzes Wochenende geht, zuerst der Kameradschaftspflege. Neben mittlerweile mehr als 200 Einsätzen, zu denen wir jährlich als Feuerwehr alarmiert werden, ist die Fahrt also eine Art Belohnung und trägt zu einem aktiven Vereinsleben bei.

Jedes Jahr fahren wir also in eine andere Stadt und verbringen dort mit allen Kameradinnen und Kameraden der Einsatz- sowie Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr ein aufregendes Wochenende. So haben wir in den letzten Jahrzehnten schon viel erleben dürfen.

Ziel war diesmal die traditionsreiche sächsische Stadt Meißen. Neben leckerem Essen im Meißner Ratskeller durfte natürlich auch eine Besichtigung der Porzellan Manufaktur am Samstag nicht fehlen. Während der lehrreichen Rundgänge durch die Schauwerkstätten konnten wir einen Einblick in die Herstellung des „weißen Goldes“ gewinnen und darüber hinaus auch das angrenzende Museum mit seinen tausenden Unikaten bestaunen. Wetterbedingt fiel die geplante Bootstour im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser und so entschlossen wir uns, eine Dampferschifffahrt auf der Elbe zu machen. Der Ausflug mit dem historischen Schaufelraddampfer war eine aufregende Attraktion. Am Samstagabend folgte dann der Höhepunkt des Wochenendes. Wir veranstalteten unseren Kameradschaftsabend. Nach einem üppigen Buffet spielte „DJ König“ zahlreiche Hits und so feierten wir bis spät in die Nacht. Am Sonntag ging es für uns dann wieder Richtung Heimat. Zuvor statteten wir jedoch noch dem sächsischen Feuerwehrmuseum in Zeithain einen Besuch ab. Seit 1976 wird dort die Geschichte des Feuerwehr- und Brandschutzwesen Sachsens und der DDR aufgearbeitet. So ist es nicht verwunderlich, dass Zeithain heute eines der größten Feuerwehrmuseen in Deutschland hat. 2018, also 42 Jahre später, ist es dem Verein AG Feuerwehrhistorik Riesa gelungen alle Technik und Feuerwehrfahrzeuge der ehemaligen DDR museal zu vereinen! Wieder einmal ist es ein Verein, der selbstständig große kulturelle gemeinnützige Leistungen erbracht hat. 

Auch bei uns stehen dieses Jahr noch einige Aktivitäten vor der Tür. Wir als Freiwillige Feuerwehr Leipzig-Wiederitzsch freuen uns schon, wenn wir uns am 22. Juni zum Tag der offenen Tür und dem anschließenden Feuerwehrball präsentieren dürfen und laden euch dazu herzlich ein! Doch zuvor trifft man unsere Jugendfeuerwehr beim Wiederitzscher Kinderfest am 7. Juni auf dem Hugo-Krone-Platz und natürlich steht auch unsere Einsatzabteilung mit dem Löschfahrzeug für Rundfahrten parat. Das ist ein Stück Wiederitzscher Tradition, die wir gerne pflegen.