Tag der offenen Tür und Feuerwehrball 2018 - bei heißem Wetter und mit heißen Auftritten

Geschrieben von Ferdy.

TdoT 20180609 5Trotz extremer Hitze von über 30°C besuchten zahlreiche Wiederitzscher am 9. Juni unseren Tag der offenen Tür. Eis und kühle Getränke fanden reißenden Absatz, die Kids hatten eine Menge Freude auf der Hüpfburg und mit den Spritzfiguren, wunderbar betreut von unserer Jugendfeuerwehr. Viele interessierte Blicke erntete auch wieder die Ausstellung unserer Arbeitsgruppe "Florian Historia". Bei einer kurzen Schauspieleinlage zeigten zwei junge Kameraden wie man als Ersthelfer bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand mit wenigen Handgriffen den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt - eine Aufgabe die jeder Bürger in einer ähnlichen Situation beherzt durchführen sollte. Anschließend wurde die Anwendung eines automatischen externen Defibrillators am Patienten erklärt. Ein von der Feuerwache Süd zur Verfügung gestellter Krankentransportwagen rundete das Bild ab. Die Zahntechnik Böthel, unser direkter Nachbar am Platz, hielt den Nachmittag über ebenfalls seine Türen offen und bot einen Blick hinter die Kulissen.

Am Abend wurde der Feuerwehrball traditionell mit Ehrungen und Beförderungen verdienter Kameraden eröffnet. Für 40 Dienstjahre in der Freiwilligen Feuerwehr wurden die Kameraden Olaf Müller und Roland Schippan geehrt. In den nächsthöheren Dienstgrad wurden die Kameraden Marcel Jähn, Marcel Murche, Michael Zetzsche und Sven Pflugbeil befördert. Allen sechs Genannten unsere herzlichen Glückwünsche!

Riesen Stimmung kam bereits gegen 20:30 Uhr mit dem Auftritt des Männerballetts vom Lindenhayn-Brinniser Carnevalsclub auf. Unter frenetischem Applaus forderte das Publikum drei Zugaben ein. Eine Stunde später dann der Auftritt unseres mit Spannung erwarteten Stargastes - Melanie Müller rockte mit ihren Hits unsere Fahrzeughalle! Kurz zuvor ging hinter der Bühne für das Männerballett ein Traum in Erfüllung, denn spontan vereinbarten die Künstler zu Melanies Auftritt gemeinsam zu performen. Aus dem Männerballett wurden Background Tänzer. Wenig später dann teilten sich sogar die Wiederitzscher Ballgäste die Tanzfläche mit Melanie. Die Stimmung war einfach großartig, was das Publikum wiederum mit lauten Rufen nach Zugaben bestätigte! Im Anschluss gab es eine kurze Autogrammstunde, bevor unser Gast des Abends zum Merseburger Schlossfest weiter düste. Sportlicher Ehrgeiz entwickelte sich an der Klimmzugstange, wo wir die Frau und den Mann suchten die sich am längsten frei hängend an der Stange halten konnten. Die Herausforderung dabei war, dass die Stange frei drehbar war. Als Preise gab es beispielsweise Gutscheine vom Restaurant Hiemann oder dem BAUHAUS zu gewinnen. Ein Grandioser Abend neigte sich gegen 1:00 Uhr in der Frühe dem Ende, den wir noch lange in Erinnerung haben werden.

Dank sagen möchten wir unseren Unterstützern: Branddirektion Leipzig, FF Leipzig-Lindenthal, FF Leipzig-Nordost, Ortschaftsrat Wiederitzsch, Jugendclub Wiederitzsch, Bauhof Wiederitzsch, Leipziger Kistenfabrik, BAUHAUS, Hotel Hiemann, Med and Sports, Eishaus Sodann, Zahntechnik Böthel, Reisebüro NHT Reisen, Brauerei Ur-Krostitzer und natürlich dem Lindenhayn-Brinniser-Carnevalsclub e.V. mit seinem Männerballett!

Plakat TdoT FwBall 2018TdoT 20180609TdoT 20180609 3TdoT 20180609 2TdoT 20180609 4TdoT 20180609 7