Ausrückebereich

Geschrieben von Raik Kiepert.

Der Ausrückbereich unserer Wehr bezieht sich nicht nur auf den Ortsteil Wiederitzsch mit seinen Wohngebieten, Gewerbeeinrichtungen (Hotels, Autohäuser, Einkaufsmärkten usw.) und Bahnhöfen, welche auch als Haltepunkte für brennende bzw. in Not geratene Züge dienen. Nein, auch andere Schwerpunktobjekte im Wachbereich Nord, wie die Neue Leipziger Messe, das Klinikum Sankt Georg, Alten– und Pflegeheime sowie Großmärkte gehören dazu.

So fahren wir in die Ortsteile Seehausen, Hohenheida, Plaußig, Stahmeln, Lützschena, Lindenthal und in die Stadtteile Mockau, Eutritzsch, Gohlis, Möckern, Zentrum Nord oder auch Leipzig weit zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr bzw. anderer Freiwilliger Feuerwehren. Ebenso gehören die Bundesstraßen 2 (Leipzig-Bad Düben) und 184 (Leipzig - Delitzsch) sowie Teilstücke der Bundesautobahn 14 mit den Auf– und Abfahrten Leipzig Mitte und Neues Messegelände dazu.