Aktuelles

Das 3. Quartal 2018 endet mit der 179. Alarmierung

Geschrieben von Ferdy.

Symbolbild 20180929Ein arbeitsreicher September liegt hinter unseren Einsatzkräften. Das liegt nicht nur an der Anzahl von 22 Alarmierungen, sondern auch an der teilweise ausgeprägten Einsatzdauer. Eine Kurzzusammenfassung der Geschehnisse.

Gleich 10x forderten uns im gesamten Monat September fehlerhaft ausgelöste Brandmeldeanlagen. Eine ausgeprägte Ölspur von mehreren hundert Metern Länge in der Dessauer und Wittenberger Straße im Stadtteil Eutritzsch galt es am 13. September gemeinsam mit Kräften der Feuerwache Nord zu beseitigen.

Kurz vor der Eröffnung des diesjährigen Herbstfestes am 14. September wurden wir zu einer reanimationspflichtigen Patientin in das Festzelt auf dem Hugo-Krone-Platz alarmiert. Zeitgleich mit dem Notarztfahrzeug trafen unsere Einsatzkräfte ein. Die Patientin wurde bereits durch anwesende Personen reanimiert. Unsere Einsatzkräfte übernahmen die Reanimation, die erfolgreich verlief. Gemeinsam mit der zwischenzeitlich eingetroffenen Rettungswagenbesatzung wurde die Patientin stabilisiert und vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Am Sonntag, den 16. September verbrachten wir den Nachmittag an der Bahnstrecke Leipzig-Halle entlang des ehemaligen Holzveredlungswerkes. Gegen 14:00 Uhr wurde unser HLF zu einem 20180916 Bahndammbrand HVW 9
Bahndammbrand im Bereich zwischen der WMW AG und dem Jugendklub alarmiert. Auf einer Länge von ca. 200 m brannte ein ca. 10 m breiter Streifen, der sich schnell ausbreitete. Umgehend wurde unser GTLF sowie ein zweites HLF nachalarmiert und der DB Notfallmanager angefordert, da für die Dauer der Löscharbeiten das angrenzende Bahngleis gesperrt werden musste.

20180916 Bahndammbrand HVW 3
 Nachdem das Feuer gelöscht war erregte eine starke Rauchentwicklung am Bahngleis im Bereich der Dachauer Straße die Aufmerksamkeit des Einsatzleiters. Die Lageerkundung ergab einen weiteren Bahndammbrand mit mehreren Brandstellen auf ca. 3.000 qm zwischen der Dachauer Straße und der B2. Mit allen Fahrzeugen wurde zur neuen Einsatzstelle umgesetzt. Eine Anfahrt mit den Löschfahrzeugen war bis zur Brandstelle nicht möglich, sodass eine ca. 300 m lange Schlauchleitung verlegt werden musste. Die Löscharbeiten zogen sich bis weit nach 17:00 Uhr. Damit auch wir noch etwas vom Herbstfest mit seinem Mutzbraten, Langos und Knoblauchbrot genießen konnten führte uns der Heimweg direkt auf den Hugo-Krone-Platz. Somit endete das Herbstfestwochenende für uns dort wo es am Freitag mit dem Einsatz im Festzelt begann.

Am 29. September wurden wir gleich zweimal in die Podelwitzer Straße alarmiert. Cirka 400 m ostwärts der Straße brannten an der Nördlichen Rietzschke am Nachmittag zunächst etwa 20 m² Wiese sowie Buschwerk, was relativ zügig abgelöscht war. Dieser Ort ist seit Generationen ein beliebter Spielplatz für Kinder, hat man dort doch im Gebüsch ein nettes Versteck, welches man von außen nicht einsehen kann.

20180929 Baumbrand Podelwitzer Straße 10Gegen 18:45 Uhr wurden zu annähernd gleicher Stelle aufgrund der Meldung über eine Rauchentwicklung aus einem Baumbestand Kräfte der Feuerwache Nord, Feuerwache Nordost und unsere Ortswehr alarmiert. Zwei Stämme eines 5-stämmigen Baumes 20180929 Baumbrand Podelwitzer Straße 13
brannten von innen. Aufgrund der Größe der betroffenen Baumteile und der durch das Feuer reduzierten Standsicherheit gestaltete sich die Brandbekämpfung recht umfangreich. Es bestand die Gefahr Teile des Baumes buchstäblich auf den
20180929 Baumbrand Podelwitzer Straße 15
Kopf zu bekommen. Mit Kettensägen wurden zwei Stämme abgetragen und das Brandgut mit einem C-Rohr abgelöscht. Die Stämme und Äste waren teilweise hohl, sodass Rauch und Wasserdampf aus vielen Stellen des Baumes austraten. Da nicht alle Brandbereiche des Baumes zugänglich waren fluteten wir die hohlen Baumteile mit Schaum. Mittels Wärmebildkamera wurde der Löscherfolg überprüft. Das GTLF führte um 24 Uhr zur Sicherheit eine Nachkontrolle durch. Rund drei Stunden hatte uns dieses Vorkommnis beschäftigt.